ModellBAHN kompakt entwickelt sich. Der nächste Schritt ist getan.

EIn aufwändiges Projekt ist "ModellBAHN kompakt". Da geht es zwar zu Beginn nur Stück für Stück weiter, aber man kann sagen: stetig.

 

Nachdem nun die erste Grundstruktur der Seite erstellt ist, die allerersten Artikel geschrieben sind (zum Teil auch schon hier online verfügbar) galt es sich den Themen YouTube und facebook zu widmen. Der Name "ModellBAHN kompakt" ist dort jeweils entsprechend reserviert. 

Heute dann der nächste Baustein: in einem ersten Rutsch sind einige Hersteller von Modellbahnen und Zübehör in Spurgröße H0 angeschrieben.

 


Konkret geht es dabei um die Zustimmung zur Verwendung von Bildern und Texten der einzelnen Unternehmen. Nur mit deren Zustimmung kann letztlich dieses Projekt - eine zusammenfassendes Portal für H0-ModellBAHNfreunde - Erfolg haben.

 

Manches Bildmaterial kann "ModellBAHN kompakt" selber beisteuern, bei Berichten zu Neuerscheinungen wird das jedoch schier unmöglich. Da das ganze Projekt zwar soweit wie möglich professionell betrieben werden soll, so ist es dennoch ein rein privates Portal. 

 

Man darf gespannt sein, auf die hoffentlich vielen positiven Rückmeldungen der Industrie.