Wiking - Alupritschensattelzug (Volvo F88) "Bölling"

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG

Den Volvo F89 kennen WIKING-Freunde bereits, seitdem er unlängst als Hinterkipperauflieger in Bölling-Farben Premiere feierte. Jetzt kommt sein Serienvorgänger hinzu! Der Volvo F88 – leicht am kleineren Kühlergrill auszumachen – zieht einen Alupritschensattelzug mit imposanter Betonröhren-Beladung.


Bis in die 1970er-Jahre war das ein typisches Bild im Ruhrgebiet, als es darum ging, die Kanalisation in neue Bahnen zu lenken.  Bölling half mit der ganzen Kraft seines illustren Fuhrparks. Bei WIKING ist die narzissengelbe Fahrzeugreihe inzwischen zu einem beliebten Sammelthema geworden, zumal Klassikerfreunde wissen, was die Lkw-Szene dem einstigen Bauunternehmer Emil Bölling zu verdanken hat. Mit dem Volvo F88 ist damit schon die zehnte Miniatur nach Originalvorlagen mit typischer WIKING-Handschrift entstanden.

Fahrerhaus mit Ober- und Unterteil narzissengelb, Sonnenblende topaz gehalten. Interieur zeltgrau. Fahrgestell mit Kardanteil, hinteren Kotflügeln sowie Stoßstange, Felgen und Lüftungsfilter karminrot. Kühlergrill schwarz. Frontseitiger Volvo-Schriftzug und Scheinwerfer gesilbert. Kühlergrill ebenfalls mit silbernem Rahmen und Volvo-Logo. Fensterumrandung mit integrierten Scheibenwischern sowie seitlich hintere Fenster und Haltestange in schwarz. Blinker verkehrsorange sowie seitlich silberner Volvo-Schriftzug und rot-weißes Firmenschild „Emil Bölling“. Auflieger mit karminrotem Fahrgestell, Doppelkotflügeln und Felgen. Stahlpritsche narzissengelb. Betonröhren in kieselgrau gehalten.

 

Artikelnummer: 051501  

EAN: 4006190515016

Preis lt. Hersteller: 21,49 Euro

Im Programm seit: 02/2017

Baujahr Originalhersteller: 1965

Quelle: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG