Wiking - Pritschenhängezug Scania 111

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG

Weithin bekannt sind ASG-Planenhängerzüge, die einst nicht nur im Heimatland der schwedischen Spedition unterwegs waren, sondern europaweit Fracht beförderten. Diesmal hat sich WIKING des offenen Transportes angenommen – der Scania 111 erscheint als Pritschenhängerzug und wartet auf seine vielseitigen Beladungsoptionen.


Die ASG-Gestaltung gab es bei WIKING übrigens seit 1975 immer wiederkehrend, zumal das markante Design schwedischer Herkunft durch immer neue Standorte in Europa jahrzehntelang straßenbildprägend war. Immerhin war die „Aktiebolaget Svenska Godsbilcentraler“ schon 1935 durch die Stockholmer Rederi AB Svea gegründet worden. Nachdem bereits 1993 eine Kooperation mit DANZAS vereinbart worden war, wurde ASG 1999 von dem Schweizer Unternehmen Danzas übernommen, das zur Deutschen Post AG gehört.

 

Fahrerhausdach und -unterteil saphirblau, melonengelbes Dachschild mit blauer Bedruckung sowie Fahrerhausmittelteil ebenfalls melonengelb gehalten. Vordere Stoßstange und Fahrgestell mit Doppelkotflügel sowie Felgen melonengelb. Saphirblaue Pritsche mit grauem Pritscheneinleger. Frontscheinwerfer handbemalt. Seitliche Türgriffe gesilbert. ASG-Logo in melonengelb mit blauer Typografie. Fahrerhaus-Stirn mit Scania-Schriftzug und Grillrippen gesilbert. Anhänger mit Fahrgestell und Drehschemel sowie Felgen und Deichsel melonengelb. Saphirblaue Pritsche mit grauem Pritscheneinleger. 

 

Artikelnummer: 043304

EAN: 4006190433044

Preis lt. Hersteller: 20,99 Euro

Im Programm seit: 02/2017

Baujahr Originalhersteller: 1974

Quelle: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG