Wiking - Der deutzdonnernde Magirus-Tieflader

Wenn es um die Baufahrzeuge der 1960er-Jahre ging, standen die luftgekühlten Magirus-Deutz mit dem Ulmer-Münster auf dem Kühlergrill in der Gunst der Bauunternehmen ganz vorn. Ihre Zuverlässigkeit sprach sich schon zu Rundhauber-Zeiten herum, so dass der Eckhauber von den erworbenen Lorbeeren profitieren konnte.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


Das galt nicht nur im Muldenkipperbetrieb, sondern auch bei der Bereitstellung von Baumaschinen und bei sonstigen Transportaufgaben. Dann kam der Eckhauber als Zugmaschine mit Tiefladeauflieger zum Einsatz.

Fahrerhaus wasserblau, Fahrgestell mit Kardanteil sowie hintere Kotflügel rot. Sattelplatte silber, Felgen rot. Scheinwerfer vorn gesilbert, Blinker orange bedruckt. Türgriffe sowie Hauben-Schriftzug „Magirus Deutz“ gesilbert, Motorhaubenschnallen zusätzlich schwarz bedruckt. Fensterumrandungen sowie Grillfläche schwarz. Magirus-Logo und Grillrahmen gesilbert. Tiefladeanhänger mit wasserblauem Fahrgestell. hintere Kotflügel, Felgen, vordere Platte sowie Einlegplatte rot.

 

Artikelnummer: 050204

EAN: 4006190502047

Preis lt. Hersteller: 17,99 Euro

Im Programm seit: 06/2017

Baujahr Originalhersteller: 1958

Quelle: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG