Elektrolok Ae 4/7 (MFO) SBB im 3. Quartal von Piko

Die Ae 4/7 (MFO) der SBB erscheint bei Piko  im 3. Quartal in der Expert-Ausführung als Formneuheit.

 

Das PIKO Modell der legendären Kultlokomotive der Reihe Ae 4/7 überzeugt durch die stimmige Umsetzung aller relevanten Details der Vorbildmaschine, u.a. feinen Radsätze und exakte Nachbildungen des Buchli-Antriebes und eine vorbildgerechte Dachausrüstung mit filigranen Stromabnehmer.


 Die Lampen sind wie die Griffstangen und viele Ätzteile einzeln angesetzt. Die Führerstand- und die Maschinenraumbeleuchtungen sowie die fahrtrichtungsabhängig funktionierenden Front- und Schlusslichter sind mit PluX22 Decoder digital schaltbar. Das mit einem Zinkdruckgussrahmen versehene Modell verfügt über einen fünfpoligen Motor mit zwei Schwungmassen für hervorragende Fahreigenschaften und zwei Haftreifen. Austauschbare Teile, wie Aufstiegsleitern und Luftkessel, für den Vitrineneinsatz liegen bei. Eine Nachrüstung mit Sound und größtmöglichem Lautsprecher ist auf der aufgeräumten Platine mit PluX22-Schnittstelle vorbereitet.

 

Der unverbindliche Herstellerpreis ist mit 279,99 Euro angegeben. Die Herstellerangaben im Überblick:

Quelle und Bilder: Piko Spielwaren GmbH