Teile & Zubehör

Von A bis Z: von Ausschmückung bis hin zu Zurüstartikeln.


WIKING-Neuheit 12/2017: Tanksattelzug (Magirus Saturn) "BP"

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Wie der Saturn-Eckhauber den BP-Auflieger zieht

 

Wunderschön – die Fahrgestelle aus neuen Formen geben dem Magirus-Eckhauber aus alten Formen einen neuen, zeitgenössischen Auftritt. Als kompakter Tanksattelzug in den Farben von BP zieht der Magirus Saturn den markengrünen, einachsigen Tankauflieger ins Programm.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: VW T1 (Typ 2) Bus - Sissys Kaffee-Stube

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Bulli trifft Gebäudebogen – das Geburtags-Sextett ist komplett

 

Das Bulli-Sextett zum 85. Geburtstag ist mit der letzten Auslieferung im Jahr 2017 komplett: Diesmal erscheint der VW T1 (Typ 2) als Bus mit zeitgenössischer, zum Straßenplan passender Beschriftung „Sissys Kaffee-Stube“. WIKING gestaltet den VW T1 (Typ 2), der aus neuen Formen entstanden ist, als Bus mit Dachschild.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Oehler Zweiachs- Ballentransportwagen ZDK 120 B

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Oehler Ballentransportwagen macht den letzten Schritt der Ernte effizient

 

Der wirtschaftliche Transport von Strohballen zählt in der Erntezeit zu den wichtigsten Aufgaben, um das Erntegut schnell und sicher einzufahren. Oehler hat sich auf Ballentransportwagen spezialisiert und das Vorbild für das Präzisionsmodell bereitgestellt.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Fahrmischer (MAN TGS Euro 6 / Liebherr) - orange

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Vierachsiger Beton-Lieferant auf MAN TGS Euro 6

 

Es ist schon ein mächtiger Auftritt, wenn der vierachsige MAN TGS Euro 6 mit Liebherr-Fahrmischer den Beton zur Baustelle bringt. WIKING miniaturisiert das neueste Vorbild und schafft damit einmal mehr attraktive Baustellenaktualität.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Gabelstapler Still RX 60 mit Vierfachgabel

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Groß-Ladegabel lässt Still RX 60 in der Logistik auftrumpfen

 

Vier Zinken machen’s möglich! Mit dieser Hubgabel wird der Still RX 60 zum Ladewunder. Noch rascher kann er innerhalb der Logistik den Palettentransport bewältigen. Außerdem ist es wohl der edelste Gabelstapler, den Still in die Ladezentren und zu den Logistikdrehschreiben der Welt bringt.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Kommunal-Kranwagen (Magirus/Fuchs)

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Fuchs-Kranwagen auf unverwüstlichem Eckhauber-Fahrgestell

 

WIKING macht den Fuchs-Bagger ganz gemäß seines Vorbildrufs zum Tausendsassa: Der kompakte Bagger wird als Selbstfahrermodell auf dem Magirus Saturn-Fahrgestell vorgestellt – eine wirkliche WIKING-Klassiker-Premiere und ein modellbauerischer Leckerbissen dazu! Der dreiachsige Eckhauber brilliert damit als Baustellenspezialist, wie er zeitgenössischer kaum ausfallen kann. Vor allem in den Bauboom-Jahren der 1960er-Jahre verhalfen Bauunternehmen, aber auch Kommunen dem bewährten Fuchs-Bagger F 301 zu neuer Mobilität, indem er kurzerhand auf die robusten Fahrgestelle aufgebaut wurde.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Feuerwehr - VW Touareg

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Mit dem wendigen Touareg zum Feuerwehreinsatz

 

Für den Einsatzleiter ist es eine sichere und wendige Art, das Geschehen zu erreichen. Viele Feuerwehren setzen auf Sicherheit und wählen daher gerade bei den Führungsfahrzeugen großvolumige SUV wie den VW Touareg.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Lemken Bestellkombination Solitair/Heliodor

Quelle, Text und Bilder: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Lemken Kombi mit Solitair und Heliodor

 

Mit der Lemken Bestellkombination knüpft WIKING an eine verlässliche Zusammenarbeit mit dem renommierten Landmaschinenunternehmen Lemken an. Die Niederrheiner gelten als profilierter Anbieter, der sich seit langem auf den Pflanzenanbau spezialisiert hat. Insgesamt 12.809 Lemken-Geräte wurden allein im abgelaufenen Jahr produziert. Den größten Anteil daran hatte die Produktgruppe Pflüge, die gegenüber dem Vorjahr am stärksten gewachsen ist und bereits im WIKING-Programm 87-fach miniaturisiert präsent sind.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Lemken Bestellkombination Solitair/Zirkon

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Wenn der Landwirt den Acker mit Lemken bestellt

 

Auf die Effizienz kommt es in der Landwirtschaft mehr denn je an. Und das ist auch der Grund, warum sich marktführende Spezialisten in einzelnen Landmaschinensegmenten herausgebildet haben. Lemken steht in der Bodenbearbeitung weit vorn und hat das Bestellen der Äcker durch neueste Erkenntnisse in die Landmaschinen eingebracht.

 

Die Bestellkombination Solitair 25 mit der angefügten Kreiselegge Zirkon 12 sorgt für günstige Rahmenbedingungen beim Einbringen der Saat – in der 87-fachen Miniaturisierung ergibt sich in der Kombination mit einem topaktuellen WIKING-Schlepper eine spannende Landmaschinen-Kombination.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Vielseitiger Pkw-Anhänger für den Feuerwehrbedarf

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Immer vielseitiger sind die Anforderungen der Feuerwehr im Logistik- und Hintergrunddienst geworden. Nahezu jede größere Einheit verfügt heute über einen flexibel einsetzbaren Pkw-Anhänger, der sowohl im Einsatzfall, aber auch im Übungs- und Dienstbetrieb hilfreiche Unterstützung leisten kann.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Bergmann Universalstreuer TSW 6240 S

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Mit dem Bergmann Universalstreuer TSW 6240 S gelingt das effiziente Ausbringen aller Streugüter

 

Bergmann hat mit seinen Universalstreuer den gewachsenen Bedürfnissen der landwirtschaftlichen Großbetriebe Rechnung getragen. Mit modernen Universal-Breitstreuwagen werden hochwertige Streugüter wie Kompost, Bioklärschlamm, Kalk und alle Arten von Rinder- und Geflügeldung großflächig und umweltgerecht ausgebracht.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: MB E-Klasse S213 Exclusive - iridiumsilber-metallic

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Das neueste T-Modell steht der E-Klasse gut zu Gesicht.

 

Premiere feiert das neue T-Modell der E-Klasse von Mercedes-Benz in 1:87! Nachdem bereits die Limousine vorgestellt wurde, legt WIKING noch einmal nach. Die 1:87-Miniatur überzeugt durch ihre elegante Linie, die die Kombiversion zu einem gefälligen Reisewagen macht.


mehr lesen

WIKING-Neuheit 12/2017: Unimog U 401 - moosgrau

Quelle, Text und Bildmaterial: Wiking Modellbau GmbH & Co. KG

Scheinwerfer-Duo des Unimogs gab Froschauge seinen Namen

 

Endlich ist er da – filigran und mit typischem Charakter der ersten Unimog-Generation. Dabei wissen kenntnisreiche WIKING-Freunde in der Unimog-Chronologie schon lange um das „Froschauge“.


mehr lesen

Kibri - Niederbordwagen mit Radlader GleisBau und Ladegut

Als Fertigmodell hat Kibri hat  den Niederbordwagen mit Radlader "GleisBau" und Ladegut in den Fachhandel gebracht.

 

Das Modell ist mit Kurzkupplungskinematik und NEM-Schacht ausgerüstet und verfügt über hervorragende Fahreigenschaften. Werkseitig mit Gleichstrom-Radsätzen ausgestattet.

Bild: Viessmann Modelltechnik GmbH


mehr lesen

Kibri - Zweiwege Mobilkran LTM 1050-4 GleisBau mit LED-Beleuchtung

Kibri hat  den Zweiwege Mobilkran LTM 1050-4 GleisBau mit LED-Beleuchtung als Funktionsbausatz in den Fachhandel gebracht.

 

Das Modell wird mit vormontierten Front-, Heck- und 2 gelben Rundumleuchten geliefert.

Bild: Viessmann Modelltechnik GmbH


mehr lesen

Wiking - Silosattelzug (MB Actros/ Spitzer) "Kleinwächter"

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG

Der türkisblaue Schriftzug macht die ganze Imposanz des Siloaufliegers deutlich. Wenn das Vorbild des Mercedes-Benz Actros über die Autobahnen rollt, werden die Auflieger aus dem Sauerland zum Hingucker. Die Firma Kleinwächter hat sich inzwischen als Spedition für Silotransporte und Industrieprodukte einen guten Namen gemacht.


mehr lesen

Wiking - Containersattelzug 40' (Volvo F89)

Der schwedische Automobilhersteller war seit jeher exportstark unterwegs – die Logistik musste bereits in den 1970er-Jahren weltweit reibungslos funktionieren. Sowohl die Ersatzteilversorgung, als auch die Auslieferung von Schiffsmotoren und Flugzeugtriebwerken wurde mit einer eigenen Containerflotte bewältigt.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


mehr lesen

Wiking - Pritschen-Lkw mit Aufsatztank (MB) "Westfalen"

Bis in die 1970er-Jahre hinein waren genau diese Tankwagen bei vielen Mineralölhändlern im Einsatz, um den Bedarf von Industrie und Haushalten zu decken. So fuhr der Mercedes-Benz Kurzhauber auch bei der Westfalen AG, deren Niederlassungen bereits damals nicht nur über ein eigenes Tankstellennetz verfügte, sondern auch Heizöl für Industrie und Haushalte auslieferte.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


mehr lesen

Wiking - Feuerwehr - Großtanklöschfahrzeug (MAN)

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG

Feuerwehren setzten bis in die 1970er-Jahre bevorzugt auf Hauber, insbesondere wenn es um Sondereinsatzfahrzeuge ging. Dazu zählte das Vorbild dieses Großtanklöschfahrzeugs, das von einem MAN-Hauber gezogen wurde.


mehr lesen

Wiking - Der deutzdonnernde Magirus-Tieflader

Wenn es um die Baufahrzeuge der 1960er-Jahre ging, standen die luftgekühlten Magirus-Deutz mit dem Ulmer-Münster auf dem Kühlergrill in der Gunst der Bauunternehmen ganz vorn. Ihre Zuverlässigkeit sprach sich schon zu Rundhauber-Zeiten herum, so dass der Eckhauber von den erworbenen Lorbeeren profitieren konnte.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


mehr lesen

Handbuch: Modellbahn Signale

Bild: Fleischmann. Modelleisenbahn München GmbH

Die Gleisanlage ist aufgebaut, die Weichen werden gestellt, die ersten Züge rollen probeweise, und doch fehlt noch etwas Entscheidendes – die Signale. Beim Vorbild zeigen Form- und Lichthauptsignale dem Lokführer an, ob und mit welcher Geschwindigkeit er den kommenden Gleisabschnitt befahren darf. Bei der Modellbahn sitzt der "Lokführer" an seinem Fahrregler und beraucht eigentlich gar keine Signale, denn er steuert die Züge über die Spannung am Gleis und auf Sicht. Trotzdem wünschen sich die meisten Modelleisenbahner eine vorbildorientierte Ausstattung ihrer Anlage mit Signalen. Doch welche Signale gibt es eigentlich, was bedeuten sie und wo müssen sie aufgestellt werden?


mehr lesen

Wiking - Henschel HS 14/16 hat mit Stahlträgern schwer geladen

Die Pritschen-Version war in den 1960er-Jahren allseits beliebt – auch bei der Eisen- und Stahlhandel A.G. .WIKING miniaturisiert den wunderschön zeitgenössisch kontrastierenden Henschel HS 14/16, dessen Fahrerhaus einst von WIKING ganz bewusst für die zweiteilige Spritzung vorgesehen war.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


mehr lesen

Wiking - Taxi - MB 300 SD

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG

Mit dem W 116 in der Turbodiesel-Version des 300 SD ging Mercedes-Benz Ende der 1970er-Jahre in den Serienschlussspurt. Insgesamt 28.000 Stück der Selbstzünder wurden gebaut, eine überschaubare Anzahl war in der damaligen Bundesrepublik im Taxi-Dienst eingesetzt - sie galten als luxuriöseste Oberklassen-Droschken der Nachkriegsjahrzehnte, die Wiking zur Ergänzung der beliebten Taxi-Reihe zum Vorbild nimmt.


mehr lesen

Wiking - Abschleppwagen (Hanomag)

Seine Vorbilder gab es bis weit in die 1960er-Jahre hinein. Sie „dienten“ bei Werkstätten als dankbare Abschleppwagen. Tatsächlich waren die Originale des vorgestellten Wiking-Modells nicht selten individuelle Eigenbauten, um die Zugmaschine mit ihren 55 PS zum hilfreichen Einsatzunterstützer zu machen.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


mehr lesen

Wiking -Gabelstapler Still RX 70-25 mit Schaufel

Wiking rüstet den Gabelstapler Still RX 70-25 erstmals mit Schaufel aus und macht ihn damit zum vielseitigen Alleskönner. Gleichwohl kündet der Gabelstapler von Still unverändert von der Designästhetik der Konstrukteure. Immerhin 2,5 Tonnen kann das Vorbild heben – im Modell knüpft es an die Still-Vorgänger des letzten Jahrzehnts an.

Bild: Wiking-Modellbau GmbH & Co. KG


mehr lesen